Biografie

Robert begann seine künstlerische Laufbahn 1981 als Autodidakt mit der Gitarre. Seither ist er als Sänger, Komponist und Autor eine Ikone in der österreichischen Musikszene. Seine Wurzeln liegen im Blues, Country, Westernswing, Ragtime, Rockabilly und Rock ’n‘ Roll. Mit der aktuellen CD „The First“ erkennt man neue Einflüsse wie Soul, Funk und Pop.

Er war 1991 Gründungsmitglied der Gruppe SALTY DOGS, durch einen Musikerwechsel entstanden daraus 1999 die SALTY DOGZ und anschließend die heutige Formation THE ROBERT SHUMY BAND.

Mit einigen seiner Eigenkompositionen war er in den Top 40 der Independent Country Songs Charts in den USA. Die meisten seiner Eigenkompositionen wurden in vielen Radiostationen rund um den Globus gespielt.

Die Eigenkompositionen von ROBERT SHUMY aus der CD „The First“ werden in etlichen Radiostationen in Österreich gespielt: Antenne Wien, ORF Radio Wien, ORF Radio Niederösterreich, ORF Radio Burgenland, ORF Radio Steiermark, Radio 88.6 etc.

Shumy hatte schon gemeinsame Auftritte bzw. spielte als Support von Stars wie Ostbahn-Kurti, Chuck Berry, Little Richard, Carl Perkins, Wanda Jackson u.v.m.

Der Künstler veranstaltet auch Gitarren-Seminare zum Thema Fingerpicking-Style. Als Endorser von Yamaha hat er die Westerngitarre LLX36C im Einsatz und verwendet den Verstärker DG80-112A – 80 Watt Combo-Amp., weiters zupft er ausschließlich die Saiten von Thomastik-Infeld.

 

KONTAKT

BOOKING for ROBERT SHUMY & ROBERT SHUMY BAND

MOBIL: +43(0)664 923 55 53
MAIL: robert@robertshumy.com

ROBERT SCHUMY
EUROPE – AUSTRIA, 3232 BISCHOFSTETTEN, HÖHENSTRASSE 13
MOBIL: +43(0)664 923 55 53
MAIL: robert@robertshumy.com
UID: ATU55138906

 

Diskografie ROBERT SHUMY feat. Anke Angel

THE HOLLAND RECORDINGS – Studio Session

Robert Shumy feat. Anke Angel (Erhältlich auf iTunes )

TheHollandRecordings CD-Cover 2014, Shumy Records, eine abwechslungsreiche Mischung aus 9 Titeln inklusive einer neuen Version der ersten gemeinsamen Single (Forever more)
„Good mood from the south“: Ein Bogen, der sich vom Swing zum Rock’n Roll, vom Ragtime über Folk und Countrymusic, bis hin zur poppigen Ballade spannt. Durch die Vielfältigkeit und den Abwechslungsreichtum der beiden Musiker ist ein überaus spannendes Album entstanden.

 

Diskografie THE ROBERT SHUMY BAND

FOREVER MORE – Singel CD – The Robert Shumy Band feat. Anke Angel (Erhältlich auf iTunes )

forever more
Info

Seit 2011 sind Anke Angel und Robert Shumy immer wieder auf den Boogie Woogie-Bühnen Europas zu sehen und zu hören. Aus dieser Fusion ist ein wunderschönes Duett entstanden. Bei einer 14 stündigen Zugfahrt von Wien nach Amsterdam, inspiriert von Anke, hat Robert diesen Song geschrieben. Wir sind schon auf die zukünftigen Projekte gespannt.

 

THE FIRST – Live-CD (Erhältlich zum Preis von 18,- inkl. 20% Mwst. )

2009, Shumy Records, eine abwechslungsreiche Mischung aus 14 Titeln, nur 4 Cover-Versions und 10 Eigenkompositionen von Robert Shumy, man erkenntneue Einflüsse wie Soul, Funk und Pop

thefirst
TITEL

Diskografie ROBERT SHUMY

IT’S PICKIN‘ TIME – CD (Ausverkauft)

1997, Urmel-Records, 16 Titel, davon 14 Cover-Versions und 2 Eigenkompositionen, Gastmusiker: Siggi Fassl

CROSSOVER Maxi-Single-CD (Erhältlich zum Preis von 5,- inkl. 20% Mwst.)

2004, produced by Thomastik-Infeld, Maxi-Single-CD, 5 Titel, 4 Eigenkompositionen – davon 1 Instrumentalnummer (Fill more) komponiert mit Arpad Boczi, 1 Cover-Version

DOWNTOWN – Maxi-Single-CD (Ausverkauft)

2005, artefix music agency, aufgenommen im Yorktownstudio, Irving Texas/USA, 4 Titel, davon 3 Eigenkompositionen und 1 Cover-Version, Musiker: Nokie Edwards (Lead-Guitar), Art Greenhaw (Bass & Vocal), Dale Cook (Drums), 1 Bonus Video > Harry Lime Theme (gefilmt von KHP Video Live in Stadtsaal Wels)

IT’S CHRISTMAS TIME – Weihnachts-Maxi-Single-CD (Ausverkauft)

2006, artefix music agency, 4 Songs, davon 1 Eigenkomposition (live gespielt), 2 Cover-Versions und 1 Traditional

LIVE AT FRITZ – Live-CD (Ausverkauft)

2007, artefix music agency, 16 Titel, davon 2 Eigenkompositionen, aufgenommen im Zuge eines Live-Konzertes (Fritz Cafe & Pub, 3232 Bischofstetten, Bahnhofplatz 2) im November 2006

Diskografie der SALTY DOGZ

THE SALTY DOGZ – CD (Ausverkauft)

2000, artefix music entertainment, 6 Eigenkompostionen von Robert Shumy, 7 Cover-Versions; Gastmusiker: Moritz Pedarnig (drums), Alex Munkas (percußion); Besonders erwähnenswert ist, daß das Trio mit den beiden Titeln „I wanna be“ und „The one that I want is you“ zu einem neuen, etwas modernerem Stil tendiert, der auch ein anderes, breiteres Publikum anspricht.

THE 3 KINGZ X-Mas-Maxi-Single – CD (Erhältlich zum Preis von 7,- inkl. 20% Mwst.)

2001, artefix music entertainment, Weihnachts-Single-CD, 3 Cover-Versions – davon 1 deutschsprachiger Song: Es wird scho glei dumpa, 1 Eigenkomposition von Robert Shumy (It’s Christmas, a wonderful time).

Diskografie der SALTY DOGS

SALTY DOGS & FRIENDS – CD (Ausverkauft)

April 1992 RST-Records; 14 Standards von Merle Travis, Bill Monroe, Leon McAuliffe bis Carl Perkins, der Ohrwurm ”Can’t help fallin‘ in love“ und eine eigene Komposition; Gastmusiker: Helmut Mitteregger, Oliver Gruen, Christian Sandera, Michael Hudec und Rudi Staeger

ROCKIN‘ STRINGS – CD (Ausverkauft)

Oktober 1993 Urmel-Records, 13 Eigenkompositionen hauptsächlich im fetzigen Rockabilly-Stil auch mit Hang zum Westernswing

SALTY DOGS AT THE LEGENDARY SUN RECORD STUDIO – Vinyl-Single (Erhältlich zum Preis von 7,- inkl. 20% Mwst.)

Mai 1994 im SUN STUDIO in Memphis, Tenneßee, U.S.A.; die SALTY DOGS haben als erste österreichische Band in diesem Studio 2 eigene Titel aufgenommen

HOT BLENDED – CD (Ausverkauft)

November 1994, Urmel Records, sowohl in Wien als auch in Dallas, Texas, U.S.A. aufgenommen; 14 Titel davon 13 Cover-Versions und eine eigene Komposition; mit dabei: Wanda Jackson, Glen Glenn, Gary Lambert, Art Greenhaw, Jamie Shipman

HOMELAND WALTZ – CD (Ausverkauft)

1995, Urmel Records, 13 eigene Titel im alten Stil; Gastmusiker: Rose Maddox (Queen des Cowboy-Boogie), Oliver Gruen, Christian Sandera, Helmut und Katarina Mitteregger (Nugget), Franz Dunshirn, Attila Orosz (Rodeo, Blue Timers)

BALLROOMFEVER – CD (Ausverkauft)

1998, Urmel-Records, 8 eigene Kompositionen, 4 Cover-Versions; Gastmusiker bei 3 Titeln: Peter Müller (Mojo Blues Band)Bei Zusendung per Post verrechnen wir anteilige Verpackungs-/Portokosten:

Österreich (Versand auf Rechnung)
1 CD > 1,-
2 bis 4 CDs > 1,50
ab 4 CDs > Preis auf Anfrage

Europa (Versand gegen Vorauskaße)
1 CD > 2,-
2 bis 4 CDs > 3,50
ab 4 CDs > Preis auf Anfrage

Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht von 7 Werktagen!

EIGENKOMPOSITIONEN

Titel

Words

Music

A so a hassa summa

Robert Shumy & Christian Gruber

Robert Shumy

All Of These Little Things

Robert Shumy & Ian Flude

Robert Shumy

Am Hochstand ob’n

Christian Gruber

Robert Shumy

Be A Winner

Robert Shumy

Robert Shumy

Believe Me

Robert Shumy

Robert Shumy

Come on be my baby

Robert Shumy

Robert Shumy & Arpad Boczi

Cruel Baby

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Denn der Herrgott hat sich dabei was gedacht

Robert Shumy

Robert Shumy

Early Rockabilly

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Everybody’s Singin‘ That Rock ’n‘ Roll

Robert Shumy

Robert Shumy

Fillmore

— (instrumental)

Robert Shumy & Arpad Boczi

Good times have to come, bad times have to go

Robert Shumy

Robert Shumy

Groove me

— (instrumental)

Robert Shumy & Arpad Boczi

Have A Drink On Saturday Night!

Robert Shumy & Ian Flude

Robert Shumy

He’s A Rockabilly

Manfred Chromy

Robert Shumy

Hey, Hank Williams

Manfred Chromy

Robert Shumy

High Livin‘

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Highway Mama

Manfred Chromy

Robert Shumy

Hip-Shakin‘ Mama

Robert Shumy

Robert Shumy

Honey I Love You, Always

Robert Shumy & Ian Flude

Robert Shumy

Hot Chocolate For My Baby

Manfred Chromy

Robert Shumy

I Can’t Stop Lovin‘ Only You

Manfred Chromy

Robert Shumy

I Remember You

Manfred Chromy

Oliver Gruen & Robert Shumy

I Wanna Be

Robert Shumy

Robert Shumy

I’m Crazy

Robert Shumy

Robert Shumy

I’m on fire

Robert Shumy

Robert Shumy

Ich liebe mein Auto

Robert Shumy

Robert Shumy

Irene

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Is this what we call the human race

Robert Shumy

Robert Shumy

It’s Christmas, A Wonderful Time

Robert Shumy & Ian Flude

Robert Shumy

Jitterbug Baby

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Lady Blue

Manfred Chromy

Robert Shumy

Last Train

— (instrumental)

Michael Pewny & Robert Shumy

Live careful

Robert Shumy

Robert Shumy

Livin‘ Life On The Dusty Road

Robert Shumy

Robert Shumy

Lucky Bird

Manfred Chromy

Robert Shumy

Mad Man Boogie

Manfred Chromy

Robert Shumy & F.G. Hacker

Mississippi Fever

— (instrumental)

Michael Pewny & Robert Shumy

My Only One

Robert Shumy

Robert Shumy

No Schoolboy Rag

Manfred Chromy

Robert Shumy

Please forgive me

Robert Shumy

Robert Shumy

Poor Old Heart

Manfred Chromy

Robert Shumy

Proud To Be A Salty Dog

Manfred Chromy

Robert Shumy

Proud To Be A Salty Dog 2

Manfred Chromy

Robert Shumy

Rebel Ball

Manfred Chromy

Robert Shumy

Robert’s Waltz

— (instrumental)

Robert Shumy

Since The Time

Robert Shumy

Robert Shumy

Sticks And Stones

Manfred Chromy

Robert Shumy

Sun Over Memphis

Manfred Chromy

Manfred Chromy, F.G. Hacker & Robert Shumy

Take me back baby

Robert Shumy

Robert Shumy

The Beast In My Heart

Manfred Chromy

Robert Shumy

The One That I Want Is You

Robert Shumy

Robert Shumy

The Tattle-Tale Shake

Manfred Chromy

Manfred Chromy, F.G. Hacker & Robert Shumy

There’s Another Single In The Jukebox

Robert Shumy

Robert Shumy

Walkin‘ through with you

Robert Shumy

Robert Shumy

Whisky Boogie

— (instrumental)

Michael Pewny & Robert Shumy

Why

Peter Zwinger

Robert Shumy

Wild Young And Beautiful

Robert Shumy

Robert Shumy

You’re So Fine

Robert Shumy

Robert Shumy

You’re Too Expensive For Me

Manfred Chromy

F.G. Hacker & Robert Shumy

Kommentar verfassen