PUBG E-Sport Liga – Command & Conquer zurück auf dem PC? – News

Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus:
Nix verpassen, GameStar abonnieren:

News-Themen am 12.10.2018

PUBG Europa League

Manch einer mag dem Battle-Royale Trend ja ein baldiges Ende wünschen, das ist aber noch lange nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil. Fortnite gibt es jetzt auch für Android und PUBG bekommt eine eigene E-Sport-Liga. Gemeinsam mit dem E-Sport-Veranstalter Star Ladder hat der Entwickler nämlich jetzt die PEL, die PUBG Europe League gegründet. Die Liga beschränkt sich aber nicht auf Zentraleuropa sondern erstreckt sich auch über NOrdafrika und den mittleren Osten. Die ersten Matches sollen bereits im Januar 2019 stattfinden, die Qualifikationen starten im oktober. Gespielt wird im Squad-Modus, also immer vier Spieler im Team. Die Liga besteht aus drei Stufen in denen die Teams jederzeit auf- und absteigen können. Die unterste Stufe ist die offene Liga zu der auch neue Teams und E-Sport-Anfänger Zugang haben. Die besten Teams nehmen an einem Aufstiegsturnier teil. Das jährliche Preisgeld beträgt eine Million Euro. Auf GameStar.de findet ihr alle Details und Informationen und auch Infos, was ihr tun müsst, um selbst teilnehmen zu können.

Command & Conquer soll zurück auf den PC

Der Mobile Ableger von Command & Conquer, Command & Conquer: Rivals ist bei der Community nicht auf viel Liebe gestoßen. Jetzt macht EA-Produzent Jim Vessella den Fans neue Hoffnung, denn auch er will das Franchise auf den PC zurück holen. Auf Reddit erklärte er, dass man darüber nachdenkt, die klassichen PC-Spiele zu remastern und man habe bereits den ersten Ball der Bemühungen, das kommende 25. Jubiläum zu feiern, ins Rollen gebracht. Zusätzlich bittet er um Feedback, den Reddit-Thread, wo ihr das tun könnt, verlinke ich euch in der Videobeschreibung.
Das Jubiläum ist übrigens im September 2020, da ist zwar noch etwas hin, aber bis dahin könnte EA doch das ein oder andere Remaster auf die Beine stellen. Oder folgt EA gar dem Vorbild von Microsoft, die zum 20. Jubiläum von Age of Empires nicht nur eine Definitive Edition sondern sogar einen vierten Teil ankündigten?

Darksiders 3 Addons bereits vor Release angekündigt

Ende nächsten Monats erscheint Darksiders 3, jetzt wurden schon die beiden Addons “The Crucible” und “Keepers of the Void” angekündigt. “The Crucible” ist eine Kampf-Herausforderung, in der Welle über Welle Gegner über Fury hereinbrechen, die es zu bekämpfen gilt. Die Story dahinter ist, dass eine geheimnisvolle Entität Furys Fähigkeiten im Kampf prüfen möchte. Man kann neue Items und Belohnungen freischalten. In “Keepers of the Void” kann man die “Abyssal Armor” freischalten. Auch hier gilt es, sich weiteren Herausforderungen zu stellen, außerdem gibt es einige Rätsel. Bisher gibt es noch keine Infos darüber, wann die DLCs herauskommen sollen, ob es einen Season Pass geben wird oder ob man sie separat kaufen können wird oder was sie kosten werden. Darksiders 3 erscheint am 27. November für Xbox One, PS4 und den PC.

GameStar auf Facebook:
GameStar bei Twitter:

%d Bloggern gefällt das: