ERDOGAN BEI MERKEL: Diplomatischer Eiertanz und Proteste in Berlin

Es gab und gibt «tiefgreifende Differenzen»:Die Kanzlerin spricht bei der Pressekonferenz mit Erdogan viele kritischen Themen an. Aber es gibt auch Gemeinsamkeiten. Während der Pressekonferenz kam es zu einem Zwischenfall. Ein Mann wurde vor laufenden Kameras abgeführt. Erdogan lächelte zunächst nur. Die Hintergründe blieben zunächst unklar.

Begleitet wird der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Erdogan von zahlreichen Protesten, die in einer Großdemonstration am Nachmittag münden.

Weitere Themen der Sendung: Brett Kavanaugh: Ein Richter steht am Abgrund – Dieselgipfel: Autohersteller und Regierung ringen weiter um Lösungen – Frankfurt am Main: Neue Altstadt für die Banken-Metropole

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream

Die Top-Nachrichten auf WELT.de
Die Mediathek auf WELT.de
Besuche uns bei Facebook
Folge uns auf Twitter
Besuche uns auf Instagram

Help us caption & translate this video!

%d Bloggern gefällt das: