Motorenbrummen im Walzertakt !

Vienna Classic Days 2018

Die Vienna Classic Days am 18.- und 19. August 2018
machen Wien wieder zur Oldtimer-Stadt – das Brummen, Tuckern und
Grölen der Motoren mischen sich mit den Walzerklängen vor dem Wiener Rathaus.

Traditionell und beliebt, eröffnen Tanzpaare im Dreiviertel-Takt den Reigen
von mehr als 250 Oldtimern, die mehr als 100 Jahre Geschichte, technischer
Kulturgüter, in der wunderbaren Kulisse von Wien präsentieren.

Eine emotionale Zeitreise, für die Teilnehmer, die aus ganz Europa nach
Wien kommen, aber auch für das Publikum. Vor allem bei der Parade am Samstag
– ab 17:00 beim Wiener Rathaus – hier wird die Wiener Ringstrasse zum Boulevard
der Erinnerung gemacht, wenn alle Oldtimer unter dem Applaus der Zuschauer,
während zwei eindrucksvollen Runden, die Fahrt zum Erlebnis werden lassen.

Aber auch alle anderen Programmpunkte haben Faszination:
Fahrerlager, Boxenstrasse und Vintage-Meile vor dem Wiener Rathaus,
Höhenstrassen-Tour, Innenstadt – Zwischenstopps mit vielen Gastfreundschaften,
mittags in The Mall-Wien Mitte und gemütlicher Abendausklang im Schloss Neugebäude.

Das sonntägliche Oldtimer-Picknick im Donaupark gilt schon lange als Szenetreff und
verbindet Oldtimer-Freundschaften in urgemütlicher Umgebung und Stimmung.

Zuschauer sind immer und überall willkommen und können sich über zahlreiche
Erlebnisse freuen, noch dazu, alles gratis, kein Eintritt, keine Kosten,
einfach nur freuen und dabei sein.

Bekannt und beliebt – das Nenngeld. Je älter das Auto, umso weniger Nenngeld!
Speziell für Oldies deren Geburtstag vor 1938 liegt, die nicht die ganze Strecke
fahren wollen oder können, gibt es auch eine Möglichkeit nur an der Parade teilzunehmen.

Nähere Informationen und Nennungen auf www.viennaclassicdays.com

SH

%d Bloggern gefällt das: