Marine Le Pen zieht als Favoritin in Europawahlkampf

Marine Le Pen, Chefin des rechten "Rassemblement National", geht in Frankreich als Favoritin in den Europawahlkampf. Ihre Umfragewerte sind in den letzten Wochen parallel zur Wut der Gelbwesten gestiegen. …
LESEN SIE MEHR :

euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa.
Abonnieren Sie!

euronews gibt es in 13 Sprachen:

Auf Deutsch:
Internet :
Facebook:
Twitter:
Google+:

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber verschenken ihr neues Buch!

Sonderaktion: Wir verschenken für kurze Zeit die letzten Exemplare

Wir verraten dir 7 goldene Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte.

Werde auch du jetzt zum Finanzexperten!

* Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen.

Wir möchten mit diesem Buch möglichst viele Menschen bei der Suche nach ihrer perfekten Anlagestrategie unterstützen. Daher verschenken wir unser neues Buch. Regulärer Preis sonst 29,90€! Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen!

Benefits aus unseren 7 Anlagestrategien:

Bitcoin
Digitale Währungen

Wir nennen dir profitable Kryptowährungen. Diese Tipps helfen dir, dich für die richtige digitale Währung zu entscheiden.

Gold
Edelmetalle

Welche Edelmetalle rentieren sich im 21. Jahrhundert?

Kalkulation
Kostenkalkulation

Was kannst du von deinen Investitionen erwarten? Diese bewährten Finanzierungstipps steigern deine Rendite.

Profil
Anlegen von Risikoprofilen

Welcher Risikotyp bist du und wovon hängt dein Risikoprofil ab? Wir nennen nützliche Kriterien zur Erstellung deines Risikoprofils.

Risiko
Das Risiko streuen

So verdienst du mit Sparplänen Geld. Diese Punkte helfen dir dabei.

Analyse
Fundamentalanalyse

Einfache und effektive Empfehlungen für mittel- bis langfristige Anlagestrategien.

Warum dich dieses Buch weiterbringt:

Früher hörten wir von unseren Eltern häufig Sätze wie: „Wenn du dein Geld sparst, wird es mehr“ oder „Bringe dein Geld zur Bank, dort gibt es Zinsen“. Doch ist dies heute noch so leicht runterzubrechen? Leider nein. Wir mussten feststellen, dass sich die Zeiten geändert haben und dass es sich in Zukunft vermutlich noch schwieriger gestalten wird, sein Geld anzulegen.

Doch kann man sein Geld noch gewinnbringend anlegen? Wir sagen „ja“ und möchten dir mit unserem neuen Buch anhand von 7 goldenen Regeln zeigen, wie du die „Maximale Rendite“ erzielen kannst.

Bei diesem Buch handelt es sich nicht um ein theoretisch-wissenschaftliches Fachbuch, sondern es beinhaltet ausschließlich praxiserprobte Strategien, welche wir und/oder unsere Kunden für eigene unternehmerische Aktivitäten bereits mit Erfolg eingesetzt haben.

Hab nicht den Anspruch, alle Strategien umzusetzen – dass würde dich zeitlich überfordern. Aber anhand des Inhaltsverzeichnisses wirst du schnell erkennen, welche Kapitel für dich besonders relevant sind. Picke dir diese „Rosinen“ heraus und setze die einzelnen Strategien schrittweise um.

Aufgrund der Breite und Tiefe der Strategien, sind wir überzeugt, dass dieses Buch sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene weiterbringen wird und sollte damit in den Händen jeder Person liegen, die auf der Suche nach der richtigen Anlagestrategie ist. Der Clou daran: Die Anleitungen sind so geschrieben, dass du diese ganz einfach nachvollziehen und umsetzen kannst.

Mit besten Grüßen aus Köln,

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber
Buchautoren

35 Kommentare

  1. Author

    Wo sie recht hat hat sie recht! Hoffentlich schafft sie es Frankreich von diesen Parasiten zu befreien..!

    1. Author

      hoffentlich ändert sie nicht den Kurs sobald sie gewählt ist. Ist doch immer so. 
      Für mich ist das alles nur noch ein Zirkus um die Leute zu verarschen.

    2. Author

      +Birgit Pauls

      Ja wenn man das nach Ereignissen bewertet hängen alle Politiker an den gleichen Fäden.

      Nur dass sie unterschiedliche Laute und Gestiken von sich geben.
      Auf deutsch gesagt Marionetten die alle am gleichen Strick hängen..!

  2. Author

    Geht alle zur Europawahl! Wählt die AfD!
    Wir haben keine Zeit mehr. Unser Land geht vor die Hunde.

    1. Author

      Hör auf politische Hetzte zu machen… Jeder wählt das was er gut findet nicht mehr und nicht weniger… Was du machst sind jetzt Lügen verbreiten und Sympathisanten für deine rechte und wahrscheinlich auch radikale Ideologie zu finden. Ich denke sowas sollte man melden…

    2. Author

      +AFFRO 24 Die AFD ist für mich eine Partei wie alle anderen. Wäre sie so radikal und schlimm, wie gerne behauptet wird, würde es sie nicht geben. Sie wäre längst verboten.
      Es ist also unangemessen und zeigt von politischem Fanatismus die Partei oder ihre Wähler zu verurteilen.
      Die Dame darf gerne die AFD wählen, ich werde ihr darüber so wenig einen Vorwurf machen als wenn sie eine andere Partei wählen würde. Auch wenn man anderer Meinung ist, hat man die politische Entscheidung anderer zu akzeptieren. Das nennt sich Demokratie. Im Gegensatz zur Diktatur, wo man gerne andere Meinungen verbietet.

  3. Author

    Bravo Marine. Du bist die Retterin Europas.

  4. Author

    Warum zieht die Le Pen nicht auf den rot braunen Planeten Mars und macht dort Politik für saubere Luft ? Während ihrer Reisezeit könnten wir auf den Planeten Erde schon mal die ganze Bagage der geistigen Luftverschmutzer und Knallgas Experimenten einsammeln und nachschicken ! 😉

    1. Author

      Balaur Zunge na da bekommt wohl einer Angst….😂😂

  5. Author

    Es gibt in Frankreich noch andere Parteien. Vielleicht auch solche, die sozial engagiert sind ohne dabei gegen Europa zu sein. Eine nationalistische Partei in das Europaparlament zu wählen erscheint mir widersinnig.
    Für mich als Deutschen wird es wirklich schwierig! Ich möchte soziale Reformen zu Lasten der Reichen und zum Wohl der Armen. Mehr Geld für wertschöpfende und weniger für abschöpfende Berufe. Das vertritt jedoch nicht eine einzige der deutschen Partien. Die AFD ist neoliberal und würde vermutlich am liebsten den Sozialstaat auf den Stand von 1900 zurücksetzen und die Linke tut nichts anderes mehr als die AFD bekämpfen.

    1. Author

      Was soll die linke tun wenn Sie nicht gewählt wird?

    2. Author

      k
      Wir sind nicht gegen Europa wir sind gegen den undemokratischen Club in Brüssel…….großer Unterschied !!!

    3. Author

      ​+Marco polo Tja, warum sollte man Die Linke denn wählen, wenn sie doch nichts macht als Antifa. Sie sollte sozial werden. und zwar ernsthaft, und nicht nur, wie alle anderen Parteien auch, mit netten Absichtserklärungen.

    4. Author

      +citoyen Gegen die EU in ihrer jetzigen Form bin ich ebenso. Aber absolut für ein vereinigtes Europa. Sowohl ohne Grenzen als auch mit der gemeinsamen Währung und sogar irgendwann einmal mit gemeinsamer Außenpolitik und Militär.

  6. Author

    Nous vous attendons Marine , il est temps de prendre un nouveau départ. Pour une Europe des Européens RIC !!!

  7. Author

    Nieder mit der faschistischen EU.
    Lang lebe das Europa der Völker!

    1. Author

      +Жыве Беларусь Ist klar….und die Amis sind keine Kriegsverbrecher. 😂

    2. Author

      +Clips
      Google den begriff Faschismus einfach mal
      Das könnte dir helfen.

  8. Author

    Das ärgert unsere EU Maskottchen! 👍👍👍😁

  9. Author

    Am Ende des Tages kämpfen diese Interessensvertreter der Industrie gegen die selbe Sache: das Volk!

  10. Author

    alle Ficklinge in Frankreich
    ab nach Chateau d’If
    ohne Essen
    können sich ja von
    Haifischflossen-Suppe ernähren !!!

  11. Author

    Wer rechts wählt,der wählt asozial. Z.B. Ungarn. Wenn man durch die asoziale Politik von Orban obdachlos wird,wird man eingesperrt. Beispiel Österreich. Kompletter Sozialabbau mit Kürzungen in Rente,allein erziehende ,Arbeitslose und so weiter. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso so viele den rechten Rattenfänger nachlaufen.

    1. Author

      Und ich kann nicht nachvollziehen, wieso es Menschen gibt, die in einer Demokratie gerne Andersmeinende verbieten wollen. Selbst das verächtlich machen von Nichtwählern und politisch Andersdenkenden zeugt bereits von einer durch Fanatismus gefährlich reduzierten Toleranzschwelle.

    2. Author

      Lassen Sie sich nicht von meinungsbildenden Beiträgen blenden. In Ungarn gibt es durchaus Obdachlosenheime mit kostenloser Rundum-Versorgung, diese Angebote sollten dann halt auch von den Betroffenen in Anspruch genommen werden. Es ist durchaus verständlich, dass man diese Personen von der Strasse wegkriegen möchte. Vielleicht ist diese Vorgangsweise ja schon fürsorglich? Ansichtssache 😉

  12. Author

    Was bemängeln die Gelbwesten noch, Marcon ist ihnen entgegengekommen..
    Meines erachtens hätte wollte er die grossen wie Amazon umd Co besteuern..Das hätte auf EU Ebene entschieden werden müssen…Merkel war dagegen. Leider ksnn ich kein Französisch, ich würde gerne mehr wissen, wsrum die Leute immer noch auf die Strasse gehen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.