Neues Far Cry angekündigt – Sicherheitslücke bei Bethesda – News

Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus:
Nix verpassen, GameStar abonnieren:

News-Themen am 06.12.2018

Far Cry angekündigt

Ubisoft hat vor ein paar Stunden überraschend ein neues Far Cry angekündigt! Und was wir im Teaser-Trailer sehen, sieht fast ein bisschen nach Fallout aus. Zu sehen ist ein Atompilz und die darauf folgende Katastrophe, apokalyptisch brennende Felder und schließlich die typischen, aus Resten und Müll zusammengebastelte Waffe, die wir aus so vielen Endzeit-Spielen schon kennen. Heute Nacht bei den Game Awards sollen der Ankündigung noch Details folgen. Da werden wir dann unter anderem erfahren, ob es sich tatsächlich um Far Cry 6 handelt, oder es ein Ableger mit Untertitel wie Far Cry: Primal oder Blood Dragon wird.

Bethesda leaked alle Kundendaten

Und die Probleme zu Fallout 76 hören immer noch nicht auf. Vor zwei Tagen habe ich euch über die Probleme mit der Segeltuchtasche berichtet und erklärt, was ihr tun müsst, um eure Tasche doch noch zu bekommen. Ich hoffe allerdings inzwischen, dass ihr euch da noch nicht drum gekümmert habt, denn es gab im Supportsystem von Bethesda eine große Sicherheitslücke. Kunden berichteten, dass sie Einsicht in das komplette Ticketsystem von Bethesda hatten, einige sprachen davon, Tickets direkt in ihr Postfach bekommen zu haben. In erster Linie natürlich Tickets zum neuesten Problem: Also inklusive Klarnamen, e-mail-Adresse, Anschrift und Kontoinformationen! User hatten außerdem die Möglichkeit, Tickets selbst zu bearbeiten und zu schließen. Inzwischen soll diese Sicherheitslücke geschlossen worden sein, der Schaden ist aber natürlich bereits angerichtet.

Razzia bei Starbreeze

Kurz nachdem Starbreeze bekannt gegeben haben, dass Ihnen die Gelder zur Sanierung des Unternehmens genehmigt wurden, gab es im Haus des schwedischen Entwicklers eine Razzia! Einzelne Mitarbeiter wurden des Insiderhandels beschuldigt. Wie inzwischen bestätigt wurde, galt die Razzia nicht dem Unternehmen an sich, Starbreeze hat sich nichts zu Schulden kommen lassen, sondern einzelnen Mitarbeitern. Die sollen in Anbetracht der Umstände ihre Aktien verkauft haben, da sie davon ausgehen konnten, dass diese nach der Meldung vom drohenden Bankrott ziemlich schnell an Wert verlieren würden. Das ist allerdings streng verboten. Die betroffenen Mitarbeiter wurden verhaftet und ihre Computer konfisziert.

Und was versteckt sich am Nikolaus in unserem Adventskalender? Es ist eine AORUS GeForce RTX 2070 XTREME 8G Grafik-Karte im Wert von 700 Euro. Na wenn sich das nicht lohnt.

Adventskalender: Preise im Wert von 20.000 Euro auf GameStar.de & GamePro.de:

GameStar auf Facebook:
GameStar bei Twitter:

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber verschenken ihr neues Buch!

Sonderaktion: Wir verschenken für kurze Zeit die letzten Exemplare

Wir verraten dir 7 goldene Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte.

Werde auch du jetzt zum Finanzexperten!

Cover 3D

* Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen.

Wir möchten mit diesem Buch möglichst viele Menschen bei der Suche nach ihrer perfekten Anlagestrategie unterstützen. Daher verschenken wir unser neues Buch. Regulärer Preis sonst 29,90€! Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen!

Benefits aus unseren 7 Anlagestrategien:

Bitcoin
Digitale Währungen

Wir nennen dir profitable Kryptowährungen. Diese Tipps helfen dir, dich für die richtige digitale Währung zu entscheiden.

Gold
Edelmetalle

Welche Edelmetalle rentieren sich im 21. Jahrhundert?

Kalkulation
Kostenkalkulation

Was kannst du von deinen Investitionen erwarten? Diese bewährten Finanzierungstipps steigern deine Rendite.

Profil
Anlegen von Risikoprofilen

Welcher Risikotyp bist du und wovon hängt dein Risikoprofil ab? Wir nennen nützliche Kriterien zur Erstellung deines Risikoprofils.

Risiko
Das Risiko streuen

So verdienst du mit Sparplänen Geld. Diese Punkte helfen dir dabei.

Analyse
Fundamentalanalyse

Einfache und effektive Empfehlungen für mittel- bis langfristige Anlagestrategien.

Warum dich dieses Buch weiterbringt:

Früher hörten wir von unseren Eltern häufig Sätze wie: „Wenn du dein Geld sparst, wird es mehr“ oder „Bringe dein Geld zur Bank, dort gibt es Zinsen“. Doch ist dies heute noch so leicht runterzubrechen? Leider nein. Wir mussten feststellen, dass sich die Zeiten geändert haben und dass es sich in Zukunft vermutlich noch schwieriger gestalten wird, sein Geld anzulegen.

Doch kann man sein Geld noch gewinnbringend anlegen? Wir sagen „ja“ und möchten dir mit unserem neuen Buch anhand von 7 goldenen Regeln zeigen, wie du die „Maximale Rendite“ erzielen kannst.

Bei diesem Buch handelt es sich nicht um ein theoretisch-wissenschaftliches Fachbuch, sondern es beinhaltet ausschließlich praxiserprobte Strategien, welche wir und/oder unsere Kunden für eigene unternehmerische Aktivitäten bereits mit Erfolg eingesetzt haben.

Hab nicht den Anspruch, alle Strategien umzusetzen – dass würde dich zeitlich überfordern. Aber anhand des Inhaltsverzeichnisses wirst du schnell erkennen, welche Kapitel für dich besonders relevant sind. Picke dir diese „Rosinen“ heraus und setze die einzelnen Strategien schrittweise um.

Aufgrund der Breite und Tiefe der Strategien, sind wir überzeugt, dass dieses Buch sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene weiterbringen wird und sollte damit in den Händen jeder Person liegen, die auf der Suche nach der richtigen Anlagestrategie ist. Der Clou daran: Die Anleitungen sind so geschrieben, dass du diese ganz einfach nachvollziehen und umsetzen kannst.

Mit besten Grüßen aus Köln,

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber
Buchautoren

87 Kommentare

  1. Author

    Spoiler für Far Cry 5:

    Könnte ja ne Fortsetzung sein da es ja am Ende von 5 zu einem nuklearen Krieg kommt

    1. Author

      Ich hoffe es zwar nicht, wird aber wahrscheinlich so sein.

    1. Author

      +Malacay2k11 Bethesda ist echt das aller letzte… In der Zeit zwischen Skyrim und TES6 hätten andere Entwickler schon 300 neue Engines auf die Beine gestellt und die hocken immer noch auf der rum.

    2. Author

      Ach das denke ich nicht, wieviele MMO’s waren am Anfang sehr bescheiden? Werd’s zwar nicht spielen aber Andere und nach 100000x Patchen usw wirds evtl auch gut 😉

    3. Author

      +Dantelus Meine Aussage bezieht sich nur indirekt auf Fallout 76. Wenn Kunden plötzlich auf Kundendaten und derer Kommunikation, sowie Zahlungsangaben zu sehen sind. Das ist einfach nur grobfahrlässig.

    4. Author

      Bethesda hat leider nach fallout 3 und skyrim nur noch schlechte games rausgehauen. Die guten Spiele enstehen immer bei eingekauften Studios.
      Zum Glück wird das den Menschen endlich bewusst, aber manche fans sind so dumm und fallen auf Ihre Lügen rein.
      Es ist schon total normal bei bethesda zu lügen bis der Arzt kommt und niemand beschwert sich….

  2. Author

    Stampft Fallout 76 ein und macht auf der Basis ein komplettes Einzelspieler Fallout.
    So können sie wenigstens ein wenig Ehre retten….
    Man man langsam geht der Spielemarkt aber echt den Bach runter…
    Hmmm….Halma soll ein interessantes Spiel sein…😊

    1. Author

      +Saui stimmt den hab ich vergessen 👍

    2. Author

      +FlynnRaider genau das meinte ich….das Vertrauen ist erst Mal futsch….

    3. Author

      Einfach F76 als Single-Plyer spielen und aufhören zu nörgeln! Es gibt genug Spieler, die das mit viel Freude machen!

    4. Author

      Dann kann man gleich F4 spielen. Das IST ein singleplayer und hat somit die bessere Story ^^

    5. Author

      +FlynnRaider ähm ja wissen wir deswegen Welt nehmen Coop rein, neue Story und gut.

  3. Author

    Was ist los mit Bethesda sowas darf nicht passieren das sämtliche Daten öffendlich gemacht werden und eingesehen werden können auch wens nicht so gewollt war das ist ein riesiger Schaden ich würde sogar meinen das sowas das schlimmste ist was nem unternehmen passieren kann

    1. Author

      +Gangster Katze „!Bethesda IST ein Unternehmen“
      Saftladen wäre der treffendere Ausdruck …

    2. Author

      +timo rüschke „Wird Zeit das Todd sich verabschiedet.“
      Wobei ich mir nicht sicher bin ob das in seinen Zuständigkeitsbereich fällt. Ist überhaupt Bethesda Games Studios oder Bethesda Softworks hier verantwortlich? Ich stimme aber zu das da auf höherer Ebene ein paar Köpfe rollen müssen, mit einem kleinen Bauernopfer wird es nicht getan sein.

    3. Author

      +MRM 70 Er trägt halt die Verantwortung. Und der gute Herr ist bestimmt auch nicht mit 1800$ Monatlich nach Hause gegangen. Aufjedenfall müssen die mal wieder was gutes Liefern, aber das wissen die auch sicher selber. Generell scheinen manche Unternehmen immer mehr ihre Kunden zu vernachlässigen und nur noch auf Gewinmaximierung aus sind. Schon Schade. Die Leute die jetzt wahrscheinlich gar nicht mehr Arbeiten haben wunderbare Welten und Universen erschaffen. Aber die „neue Generation“ möchte wohl lieber noch mehr Geld machen. Naja die Zeit wird zeigen was sich ergibt. Finde es einfach schade was mit Blizzard Activision EA Bethesda und Valve passiert ist.

    4. Author

      +timo rüschke Er ist für das Spiel selbst verantwortlich ( Todd ist bei BGS so weit ich weiß ), bei der Webseite und der Plastiktasche bin ich mir nicht ganz sicher, ob da nicht der Publische Bethesda Softworks zuständig ist. Es heißt halt immer nur „Bethesda“ aber eigentlich gibts ja zwei Bethesdas.

    1. Author

      Sixteen times the Detail. It just works.

  4. Author

    Einen wunderschönen Nikolaus wünsche ich euch 🙂

    1. Author

      Einen Nikolaus, der ausschaut wie Natascha? 😉

  5. Author

    Einige große „AAA“ Studios werden sich wohl demnächst verabschieden bzw. neu Strukturieren müssen. Sie sehen Software/Spiele nicht mehr als „Electrionic Art“ an. Es fehlen Inovationen und Ideen um Spieler zu begeistern.

    1. Author

      Ich find es fehlen denk ich mal Leute mit ner Vision hinter nem Spiel. Die entwickeln einfach irgendwas und packen da ganz viel Zeug rein zum strecken der Spielzeit, anstatt sich zB mal auf wirklich gute Geschichten zu konzentrieren…

      Ich mein sowas wie Assasins Creed. Ich hab eigentlich voll Bock auf sowas wie Origins oder Odysse wegen dem Setting, aber das heißt ich hätt Bock auf ne gute und spannende Kampagne. Jetzt spiel ich aber beides nicht, weil ich keine Lust hab auf das ganze Nebenzeug…
      Deswegen find ich es auch komisch wenn sich Leute zB bei nem CoD über ne Lineare Kampagne aufregen. Ich will ne gute Story spielen, aber die ganze Zeit zu viele Möglichkeiten zu haben oder nicht zu checken, wo ich eigentlich hin muss, weil die Map so groß ist, find ich persöhnlich nervig. Jedem das seine, aber ich will mal wieder n Spiel mit geiler Kampagne. Fand zB die beiden ersten Metro Spiele gut. Die waren auch sehr linear, aber dafür war die Story gut. Jetzt machen die das neue Metro Exodus viel offener und ich hab jetzt Angst, dass ich die Kampagne nicht mehr einfach so durchzocken kann, sondern alles viel zu viel wird.

      Also jedem das seine, nur nicht jeder will immer openworld. Das ist so wie bei CoD, alle schreien nach 2. Weltkrieg, dann machen die es, aber eigentlich war denen das garnicht so wichtig, sondern ein paar Leute haben das wirklich gewollt und angefangen zu schreien und der dumme Rest plappert das nach…

      Bei Fallout ist das so, ich find das Spiel einfach geil, aber ich hab bei Fallout 4 einfach irgendwann kein Bock mehr mich überall reindenken zu müssen oder ich hab keine Übersicht mehr über die Kampagne was da jetzt was ist und so hör ich irgendwann damit auf. Genau das gleiche bei Fallout 3 hab ich auch nicht ganz durch…
      Fallout 76 hatte ich eigentlich erst voll Bock drauf mit anderen zu zocken, aber jetzt hat das keine Kampagne und so hab ich da garkeinen Anreiz mehr, weil mich stumpfes Looten und Leveln jetzt nicht so erfüllt…

      Vlcht sollten die mal ein bischen auf Leute eingehen, die einfach ne gute Kampagne zocken wollen und nicht nur auf die setzen, die sich mit dem ganzen Nebenzeug hunderte Spielstunden ansammeln…
      Das sind halt generell die, die mehr zocken, aber das is es halt. Geld macht die Spiele kaputt…

    2. Author

      .GREY sie denken einfach wirtschaftlich…
      Möglichst viele features reinpacken, damit es gut aussieht und es sich viele kaufen. Die story wird eh nur von maximal 10-20% durchgespielt von daher befriedigen sie lieber die casual spieler

    3. Author

      ​+.GREY Ich kann dem zustimmen, ich möchte auch die „Schlauchlevels“ haben wie bei einem Metro aber wiederrum die Möglichkeit mich im Spiel anzupassen und etwas zu erkunden. Nunja dieses „Schlauchlevel“ auch in mehreren Stilen durchzuspielen… da passt eben das Beispiel Metro ganz gut.
      Auch ich hatte mir beide Teile gekauft weil mir das so viel spaß gemacht hat. An dem Beispiel sieht man das es doch geht, eine Story zu erzählen ohne viel tamtam.

      Große Spielwelten „überfordern“ mich etwas muss ich zuegeben und verlieren schnell am Storytelling und dementsprechend verliere ich auch die Lust daran.

    4. Author

      Ja, ich spiele seit fast 15 jahren und langsam ist die Luft raus. Die besten Spiele sind alles „ältere“ Spiele und in den letzten Jahren kam NICHTS, das ich als großartig bezeichnen würde außer vllt. witcher 3: Fallout NV, Morrowind, Diablo 2, Bioshock 1, Dead Space 1, Heroes of might and magic, medieval Total war, dark souls 1, civilization, baldurs gate und vieles mehr. Auch bei soliden Reihen wie farcry ist einfach die luft raus (3 war noch cool und dann…). Ich bin seit Jahren nicht mehr richtig begeistert gewesen durch ein spiel.

  6. Author

    Bethesda zerlegt sich wohl momentan selber… 🙁

    1. Author

      +Novrex TES 6 für Android/IOS wirds noch reichen

    2. Author

      Ich frag mich mittlerweile echt so langsam,ob die das mit Absicht machen. Warum auch immer. Die leisten sich ja einen Klops nach dem nächste mit FO 76. So naiv und blöd kann man nicht sein

    3. Author

      +Mario Müller es ist möglich , dass es an den vielen Studios liegt, die sie mal eben zu Hauf ins Leben gerufen haben…. fehlt an Struktur usw.

    4. Author

      +tirtiz1 darüber weiß ich leider zu wenig bis gar nichts. Mir kommt es nur langsam echt wie Absicht vor

  7. Author

    Was zum fick läuft den bei bethesda zurzeit…da läuft ja alles falsch was falsch laufen kann😱 wer von den chefs is mit dem Kopf voraus gegen die Wand gerannt? Wtf

  8. Author

    Wenn Bethesda unfähig ist, machen andere halt ein vernünftiges Fallout. XD

    1. Author

      du glaubst echt, dass Ubisoft was Vernünftiges hinbekommt? ;D Die haben doch seit Jahren nichts mehr hinbekommen XD NIcht mal mehr ein gutes Splinter Cell XD

    2. Author

      +LakituLP Zumindest weniger verbuggt und nicht so potthässlich wie Fallout. XD

    3. Author

      +LakituLP Ubisoft sicher nicht, Obsidan hingegen schon.

    4. Author

      Du willst also von anderen genau das haben, was Bethesda mit Fallout 3 + 4 erschaffen hat?! Es soll aber nicht mehr von Bethesda kommen?

      *Ein Widerspruch in sich!*

    5. Author

      Hasso Sigbjoernson
      es muss halt ….gut sein. also weniger bethesdisch.

  9. Author

    Vor dem Video lief sogar der Far Cry Trailer.

  10. Author

    Far Cry kopiert Fallout und macht wahrscheinlich alles besser. Bis auf die Rollenspielelaspekte.

    1. Author

      Das wird bei Farcry dann wieder „Kletter auf einem Turm um mehr Vision zu bekommen“… Und dann Darf man orte ablaufen, lager deleten. Das wird der „Garvey Preston-Effekt“ .. „Hey ich hab dir einen Punkt auf der Karte makiert“ . .

    2. Author

      Also bei dem Teil mit den Rollenspielelmenten bin ich mir da noch nicht so sicher. 😀

    3. Author

      +Malacay2k11 Aso war far cry 5 so? nein. Idiot

    4. Author

      +LakituLP wie nett und freundlich man sein kann

    5. Author

      +Chris Luha Richtich Objektiv der Spinner X)

  11. Author

    Das mit Bethesda kann man gar nicht genug rausarbeiten. Dass so etwas wie persönliche Adressen und Kreditinformationen so einfach an die Öffentlichkeit konnten ist unfassbar. Zwar nicht im selben Ausmaße aber so etwas war damals Grund dafür dass PSN mehrere MONATE down gegangen ist und die Vorstandsebene sich öfter verbeugen musste als ganz Japan.

    1. Author

      Ich hoffe, dass da eine dicke Sammel-Klage bzgl. Datenschutz und im Zusammenhang mit DSGVO kommt… Verdient hätten sie es nach so einer „Panne“

    2. Author

      … und? *Hat es Sony geschadet?? Mussten sie schließen?* Nö!

      Get over ist! Pannen passieren leider. Die Welt dreht sich weiter.

    3. Author

      Kreditkarteninformationen sind damals bei sony meines Wissens nicht raus gekommen. Sowieso nicht so an die Öffentlichkeit wo es jeder sehen konnte, wenn dann nur die die das PSN gehackt haben. Aber wie gesagt glaub es sind keine kreditkartendaten geklaut worden damals.

    4. Author

      +Calvarius Es ist keine Sammelklage nötig. Nach DSGVO dürfte hier ziemlich sicher ein Bußgeld fällig werden.

  12. Author

    Dass spielt definitiv nach Teil 5 wegen der explosion

  13. Author

    Es wird Zeit das sich bei Bethesda was tut. Todd sollte Zeitnahe zurück tretten.

    1. Author

      Zurück treten – für den Schaden aufkommen (denn das ist ja Rufschädigung non stop) – und dann ins Exil irgendwo in Boston Downtown.

    2. Author

      +Malacay2k11 Wo wir dann auch schon bei der Story des neuen Farcry wären. Wir spielen als Todd, der irgendwo in der Pampa aus einem Flugzeug gekickt wird, wo er auf andere verzerrte Gestalten trifft(einer heißt Wyatt und er besitzt ein Mobiltelefon, mehr wurd nicht verraten bisher) und sich mit diesen Epicfail-Kämpfe liefert.

    3. Author

      Soweit ich weis ist Todd doch nur Stellvertretender Leiter oder nicht?

    4. Author

      Solche Datenpannen sind bei großen Unternehmen wohl nicht mehr zu vermeiden. Leider.

      *Wenn es danach geht, hätte Sony vor Jahren dicht machen müssen!*

  14. Author

    Romantisch…wer findet die Postapokalypse nicht höchstgradig romantisch? 😉

    1. Author

      google mal nach bildern der leute die bei unfällen nah dran waren,… also sehr nah. die sehen nach paar tagen aus wie ein spanferkel ohne haut, das sich von innen grillt.

    2. Author

      +M. Sommer Äußerst romantisch! 😉

  15. Author

    Bethesda was ist bloß aus dir geworden?!

    1. Author

      *“Was ist denn bloß los mit dir Bathesda? Ich erkenne dich gar nicht wieder. Keiner erkannte mich wieder!“*

    2. Author

      Ein großes Unternehmen, dass weiterhin fleißig an sich feilt und arbeitet.

      Pannen sind unschön, passieren aber. *Get over it!*

    3. Author

      Was heißt geworden? Hat keiner die letzten Jahre aufgepasst?

  16. Author

    Euer Studio wirkt sehr unfreundlich und anstrengend. Warum lockert ihr es nicht ein wenig auf mit Hintergrundbeleuchtung? Es ist allgemein zu dunkel und hebt nicht die Tatsache hervor, dass es um Games geht. Lieblos und kalt wirkt das ganze!

    1. Author

      Lieblos und kalt… so wie 99,9% aller Games es nunmal sind… von deren Publishern möchte ich gar nicht erst anfangen.

    2. Author

      Bill Muri na wenn das echt dein problem ist, dann kauf dir ne kuscheldecke und verkriech dich in mutters schoß…

    3. Author

      Finde es gut, weil es seriös wirkt und nicht die quietsch bunte Gaming Show für 12 jährige ist..

    4. Author

      +schippes24 ja kann ich verstehen. Mags auch seriöser, aber mir ist das alles zu anstrengend fürs Auge. Ein paar simple Beleuchtungstricks würden das ganze auflockern. Irgendwie fühl ich mich total unwohl bei ihren Vids. Vorher hab ich ihre Vids fast schon gesuchtet, aber durch das sehr unfreundkich wirkende Studio hab ich fast aufgehõrt ihre Vids zu schauen.

    5. Author

      Zudem war es eine Fehlentscheidung, dass die News in diesem Studio im Sitzen moderiert werden. In den Fernsehnachrichten ist man schon vor einiger Zeit davon abgekommen, was vor allem mit der Atmung zu tun hat. Stehend atmet es sich leichter und die Stimme wird voluminöser.

  17. Author

    Erinnert sich hier noch wer an die Zeiten, als Bethesda noch als guter Entwickler galt? Wie schnell sich sowas ändern kann…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.