Mit 408-PS-Allradantrieb und einer Reichweite von mehr als 400 Kilometern soll der #Audi e-tron gegen den Tesla Model X antreten. Wir sind das E-SUV schon gefahren!

Mehr Infos unter:


• #AUTOBILD ABONNIEREN:
• FACEBOOK:
• INSTAGRAM:
• TWITTER:
• WEBSITE:


Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber verschenken ihr neues Buch!

Sonderaktion: Wir verschenken für kurze Zeit die letzten Exemplare

Wir verraten dir 7 goldene Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte.

Werde auch du jetzt zum Finanzexperten!

Cover 3D

* Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen.

Wir möchten mit diesem Buch möglichst viele Menschen bei der Suche nach ihrer perfekten Anlagestrategie unterstützen. Daher verschenken wir unser neues Buch. Regulärer Preis sonst 29,90€! Wir bitten dich lediglich Produktion- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen!

Benefits aus unseren 7 Anlagestrategien:

Bitcoin
Digitale Währungen

Wir nennen dir profitable Kryptowährungen. Diese Tipps helfen dir, dich für die richtige digitale Währung zu entscheiden.

Gold
Edelmetalle

Welche Edelmetalle rentieren sich im 21. Jahrhundert?

Kalkulation
Kostenkalkulation

Was kannst du von deinen Investitionen erwarten? Diese bewährten Finanzierungstipps steigern deine Rendite.

Profil
Anlegen von Risikoprofilen

Welcher Risikotyp bist du und wovon hängt dein Risikoprofil ab? Wir nennen nützliche Kriterien zur Erstellung deines Risikoprofils.

Risiko
Das Risiko streuen

So verdienst du mit Sparplänen Geld. Diese Punkte helfen dir dabei.

Analyse
Fundamentalanalyse

Einfache und effektive Empfehlungen für mittel- bis langfristige Anlagestrategien.

Warum dich dieses Buch weiterbringt:

Früher hörten wir von unseren Eltern häufig Sätze wie: „Wenn du dein Geld sparst, wird es mehr“ oder „Bringe dein Geld zur Bank, dort gibt es Zinsen“. Doch ist dies heute noch so leicht runterzubrechen? Leider nein. Wir mussten feststellen, dass sich die Zeiten geändert haben und dass es sich in Zukunft vermutlich noch schwieriger gestalten wird, sein Geld anzulegen.

Doch kann man sein Geld noch gewinnbringend anlegen? Wir sagen „ja“ und möchten dir mit unserem neuen Buch anhand von 7 goldenen Regeln zeigen, wie du die „Maximale Rendite“ erzielen kannst.

Bei diesem Buch handelt es sich nicht um ein theoretisch-wissenschaftliches Fachbuch, sondern es beinhaltet ausschließlich praxiserprobte Strategien, welche wir und/oder unsere Kunden für eigene unternehmerische Aktivitäten bereits mit Erfolg eingesetzt haben.

Hab nicht den Anspruch, alle Strategien umzusetzen – dass würde dich zeitlich überfordern. Aber anhand des Inhaltsverzeichnisses wirst du schnell erkennen, welche Kapitel für dich besonders relevant sind. Picke dir diese „Rosinen“ heraus und setze die einzelnen Strategien schrittweise um.

Aufgrund der Breite und Tiefe der Strategien, sind wir überzeugt, dass dieses Buch sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene weiterbringen wird und sollte damit in den Händen jeder Person liegen, die auf der Suche nach der richtigen Anlagestrategie ist. Der Clou daran: Die Anleitungen sind so geschrieben, dass du diese ganz einfach nachvollziehen und umsetzen kannst.

Mit besten Grüßen aus Köln,

Thomas Klußmann & Christoph Schreiber
Buchautoren

82 Kommentare

  1. Author

    Finde die EQ Reihe besser die haben einfach ein eigenes design und sind komplett neu auch im Innenraum der hier sieht komisch aus vor allem das Heck 😬

    1. Author

      +Porsche 918 Weissach/Hippie Ja das is ja klar😉 Aber der E-Tron hier sieht für so’n luxuriöseres SUV in Ordnung aus. Nich unbedingt geil aber halt in Ordnung

    2. Author

      Du bist mercedes fanboy und musst wieder deine Marke gutreden….solche kommentare findet man unter jedem Video….

    3. Author

      Ist auch egal, Hauptsache deutsch.

    4. Author

      Alex ja mag Mercedes von allen 3 am meisten aber trotzdem ist das meine Meinung also 🙁

    5. Author

      Die Billigen Soundgeneratoren höre ich sofort raus einen richtigen V10 kann das 100 mal nicht das Wasser reichen aber wenigstens baut einer mal ein E Auto was normal aussieht und nicht total unpraktisch ist … naja trotzdem Preise total für Reiche also lieber Hybrid fahren von Toyota 😂

  2. Author

    Es geht voran bei Audi! Sehr gut! 🙂

    1. Author

      6 Töpfe Ääääh… Doch! 😉

  3. Author

    Q8 oder eher den E-Tron? Was meint ihr ?🤔

    1. Author

      Der e-tron ist vernünftiger, der Q8 sieht geiler aus! 😉

    2. Author

      +Porsche 918 Weissach/Hippie was ist dman einen Elektroauto denn bitte vernünftiger?

    3. Author

      die reden von schönen Autos nicht von hässlichen!

  4. Author

    35km mehr Reichweite NUR wegen den Außenspiegeln?? Totaler Schwachsinn! Wer hat sich so eine scheiße ausgedacht? Noch mehr Elektronik im Auto, noch mehr Bildschirme. Was für ein beschissener Trend

    1. Author

      Noch mehr Elektronik ist kein Trend sondern die unaufhaltbare Zukunft. Und das ist auch gut so!

    2. Author

      +Huckleberry Finn nicht wirklich, Elektronik macht den Menschen angreifbar, ich stell mir nur vor wenn das Autonome Fahren sich durchsetzt und das Programm versagt oder ein Spinner das heckt. Elektronik ist auch bekannt das es kompliziert ist zu reparieren und sehr anfällig ist.

    3. Author

      +crunch punch Wenn das Programm versagt kann der Wagen noch immer in Notmodus an den Seitenstreifen fahren. Genau dafür werden redundante Systeme eingebaut. Das ist übrigens auch die Antwort auf die Hacker-Frage.

    4. Author

      +Huckleberry Finn aber auch der Not Modus kann umgangen werden und versagen. Zudem kann ein Computer keine moralischen Entscheidungen treffen. Nur die des Programmierer. Naja ich sehe es schon vorraus, die Zukunft wird emotionslos und langweilig werden.

    5. Author

      +crunch punch Ein Mensch kann in Millisekunden noch weniger moralische(oder überhaupt) Entscheidungen treffen. Zur Not gehört der Autoinsasse gerettet. Schließlich hat er das Auto bezahlt. Der Sinn von autonomen Systemen ist es natürlich solche Situationen erst gar nicht zuzulassen.

  5. Author

    Geben sie mir ein Elektroauto mit 700 km Reichweite das sich dann aber auch in einer Minute wieder auflädt. Dann nehme ich es!

    1. Author

      Scheiß auf Elektro, ich hab Benzin im blut

    2. Author

      +Abc def
      Also 1000 Km im Auto tut sich bei uns (USA) kein „Geschäftsmann“ an. Schon gar nicht in einem Diesel Pkw. Ab in den Flieger oder in die Bahn. Aber im Auto?

    3. Author

      +simon Wo soll ich das Auto Nachts Aufladen? 80% der Autofahrer haben keine Garage!

    4. Author

      +bronco 60 ABC verwechselt Geschäftsmann mit LKW Fahrer 😂

    5. Author

      Manche schnallen es eben nicht das ein Auto im Schnitt 95% am Tag steht und nicht fährt. Und wenn man doch viel unterwegs ist als Vertreter oder so wenn man es ganz dolle eilig hat dann kauft man sich eben kein E-Auto. Zumindest nicht die nächsten paar Jahre noch schätze ich mal. Ganz einfach.

  6. Author

    top Idee ein nachhaltiges e-Fahrzeug in einem der größten Ölverbrecherstaaten zu präsentieren…. Hut ab an die Marketingvögel von Audi

    1. Author

      +mustermann008 LOL das mit dem Journalisten war Saudi Arabien, du Vollhorst 😀 😀 😀 😀 😀

    2. Author

      +Simon Tobias Es ist einfach genial! Wir kaufen deren teures Öl und sie kaufen sich davon wiederum unsere überteuerten Autos.

    3. Author

      +mustermann008 Überteuert ist da nichts. Wohl noch nie die Gewinnmargen von Audi gesehen.

    4. Author

      mustermann008 sie kaufen davon nicht (nur) die Autos sondern gleich hohe Anteile an den Unternehmen, was mit Vorsicht betrachtet werden sollte wenn sie dann im Aufsichtsrat sitzen. ☝️

  7. Author

    Ja man im Januar kann ich erstmals einen Probefahren😍

  8. Author

    Der Vater von meinem Kumpel hat einen reserviert und ein kleines Modell in der gleichen Farbe wie im Video bekommen

    1. Author

      Ein Modell/ Spielzeug bekommen zur Reservierung?

  9. Author

    200 kmh Höchstgeschwindigkeit bei 400PS ist jetzt nicht so das gelbe vom EI

    1. Author

      Wer mit einem Elektro Fahrzeug länger 200 fährt wird nicht lange Spaß haben… der Luftwiederstand steigt quadratisch zur Geschwindigkeit umd das ist die größte Reichweiteneinschränkung… und beim E-tron war das Entwicklungsziel über längere Zeit viel Leistung abzurufen und somit ist er in der Lage deutlich länger als der Tesla vMax zu fahren, was aber trotzdem wenig sinnvoll ist

    2. Author

      +David Clemens Ja, letztlich ist er zwar schneller ein paar Kilometer weit aber kommt dafür nur halb soweit mal überspitzt formuliert.

    3. Author

      +Zaehlwerk vom Model x find ich grad keine WLTP Reichweitenangabe sondern nur die NEFZ welche tendenziell weniger streng ist aber es hat in der Top-ausstattung nur 10kwh (100 statt 90) mehr batteriekapazität und damit kommt der definitv nicht doppelt so weit ….ist dafür auch deutlich teuer

    4. Author

      +David Clemens Deswegen ja „überspitzt“ formuliert.

      100D 632km NEFZ real eher so 430-450km?? Hab auf die Schnelle n Artikel von AutoZeitung gefunden…
      Tachoangabe 512 km Reichweite. Gefahren sind die dann Köln-Konstanz mit Richtgeschwindigkeit zum SuC 419km mit Restreichweite von 43 km. Also ca. 460km Gesamtreichweite.
      Naja und es kommt ja auch immer drauf an. Wie warum oder kalt ist es, Wind von vorne oder von hinten, Regen oder Sonnenschein? Da kann es schon mal schwanken.

  10. Author

    Bei jedem kmh mehr dankt man sich oh 2m weniger Reichweite. Macht doch kein Spaß oder

    1. Author

      Ist doch bei einem Benziner genauso, fährst du 200 statt 100 km/h reduziert sich die Reichweite auch um die Hälfte.

    2. Author

      +be la bei einem Benziner bleib ich in der Regel nicht nach 400km stehen und außer dem gibt es da noch den sauberen DIESEL

    3. Author

      +Wainer Rinkler Na dann viel spaß beim langsam fahren

    4. Author

      ​+Zipro42Kanal Ja weil ein Benziner oder Diesel eine höhere Basis-Reichweite besitzen, aber es ist das selbe Muster wie beim Elektroauto. Fährst du pausenlos mit 200km/h bleibst du mit den meisten Verbrennern auf jeden Fall nach 400km stehen.

    5. Author

      @Zipro42Kanal Denkst du das im Benziner auch? Da ist das nämlich genauso. Wenn ich nach Thüringen voll fahre wo es geht ist der Tank am Ziel leer. Wenn ich so 130-140 fahre ist er am Ziel noch halbvoll.

  11. Author

    „Haben-Wollen-Gefühl eines Teslas“ ??

    Noch nie verspürt.

    1. Author

      Sie sollten ein bisschen patriotischer sein lieber Donald Duck

    2. Author

      +mustermann008 Bin ich ja. Ich ziehe die deutschen Autobauer den Amerikanischen vor.

    3. Author

      Bei Audi verspüre ich das auch nicht

    4. Author

      Bei Tesla geht einfach zu viel ab. Keine Echtledersitze, Belüftete Sitze, zum Fahrer geneigte Displays.
      Dafür halt mehr Reichweite und Supercharger.
      Design vom Audi gefällt mir auch besser. (Vergleich zum Model X), aber jeder soll das kaufen was er will. Beide Autos sind toll.

  12. Author

    Hässlich wie die Nacht.
    Leider auch alle anderen Q Modelle

    1. Author

      6 Töpfe ja windschnittig ist da nix Verbrenner raus Elektro rein von Audi hätte ich mehr erwartet.

    2. Author

      Speedy
      Das Fahrzeug ist eine komplette Neuentwicklung. Nix mit „verbrennet raus, Elektro rein“.

  13. Author

    Außenkameras statt Außenspiegel…Diese Pseudomoderne scheiße braucht doch kein Mensch, macht alles unnötig kompliziert und die Bildschirme für die Kameras sind auch noch so ungünstig platziert…aber gut die meisten benutzen sie ja eh nicht

    1. Author

      Dafür kannst du das Fahrzeug auch mit normalen Außenspiegeln bestellen.
      Ich persönlich habe nichts gegen Innovationen, wozu dies definitiv gehört.

    2. Author

      +Stewie Griffin Es ist keine Innovation, die gibt es seit fast 20 Jahren. Das ist einfach nur ein Gimmick.

    3. Author

      Gehört zum Zubehörprogramm. Keine Panik, das lässt sich Audi gut bezahlen.

  14. Author

    Wenn das Fahrzeug wenigstens eine schöne Farbe hätte. Das ist ja furchtbar dieses Grau. Der Audi muss sich erstmal in der harten Realität beweisen. Nicht nur mit der Technik, nein auch mit Stückzahlen.

    1. Author

      Bereits 20.000 Bestellung im Vorraus, Audi war selber überrascht von dem Andrang! Selber schon einen reserviert 🙂

    2. Author

      +zVitusDe
      Liest sich gut. Schön das die E-Mobilität in Deutschland ankommt. Der Weg weg vom Diesel und Benzin ist unausweichlich. Nicht heute und morgen aber in der Zukunft.
      Je mehr Anbieter mit guten Konzepten desto besser.

    3. Author

      +zVitusDe Wie kommst du auf 20000 Vorbestellungen?

    4. Author

      +be la Informationen an die, die reserviert haben von Audi, liest sich aber auch sicher nach

    5. Author

      +zVitusDe Also ich habe von 10000 Vorbestellungen in Europa gelesen, beziehst du dich auf die ganze Welt?

  15. Author

    „Der E-Tron spurtet in gerade mal 5,7 Sekunden von 0 auf 100. Im Gegensatz zu anderen Elektroautos kann er das sogar mehrfach hintereinander.“ – An dieser Aussage ist so viele schief. Erstmal ist für ein Elektroauto 5,7 Sekunden echt nichts dolles. Ein iPace ist signifikant schneller, ein Tesla sowieso. Das ist so „schnell“ wie ein 3 Liter Diesel Q5. Ab 100 wird der Motor dann deutlich in die Knie gehen. Das mehrmals hintereinander ist aber viel interessanter. Das hier sind Leistungsangaben von offizieller Seite: „Bis Tempo 100 vergehen 5,7 (Boost) bis 6,6 Sekunden (265 kW).“ Der Begriff „Boost“ verrät doch schon, dass es definitiv nur für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung steht. Also er erreicht die Fabelzeit von fast 6 Sekunden sicher „mehrmals“, aber nicht wirklich oft. Mein Model S (100D) erreicht GPS-gemessen bei 10 maximal Beschleunigungen (es gibt keine Launch Control o.ä.) hintereinander immer zwischen 3,8 und 4,3 Sekunden, wobei hier auch Steigung, Schlupf und Witterung nicht 100% sind. Beim letzten Spurt waren es 4,0 glatt. Daher schaffen das ganz viele Elektroautos mittlerweile. Ein Model 3 schon lange.

    1. Author

      +Lars V Ja gut das ist klar. Das wird schon passen auf Landstraßen und so. Da rollt man aber auch schon und das Ding wird ansatzlos nach vorne ziehen. Es ging ja hier um mehrfache Beschleunigungen von 0-xxx wenn ich das richtig verstanden hab.

    2. Author

      Zaehlwerk ja, die AB erhoffte sich herbei einen Schlag Richtung Tesla.

    3. Author

      +Lars V Jo, der regelt ja dann runter irgendwann. Was ja gut ist prinzipiell wenn man es nicht gerade mega eilig hat 😀 .

    4. Author

      Zaehlwerk naja „Mega eilig“. Mir fällt kein Szenario ein, in dem ein Dutzend 0-100 beschuldigen in unter 3 Sekunden sinnvoll/ nötig wären…

    5. Author

      +Lars V Mir ja auch nicht. Vielleicht in der Stadt von Ampel zu Ampel? Ach, macht ja auch keiner. Oder wenn die Frau hochschwanger ist und schnell in die Klinik muss… ach egal. Nein braucht eigentlich niemand.

  16. Author

    Die Außenspiegel machen den cooler als einen Tesla? Ein Tesla Model 3 hat über 100km mehr Reichweite, ist viel schneller (Endgeschwindigkeit und Beschleunigung), ist günstiger, hat eine funktionierende und weitreichende Ladeinfrastruktur und wird selbst Deutschland sogar noch vor diesem hier ausgeliefert (habe gerade die Bestätigung für Ende Februar bis Anfang März bekommen). Aber okay, das ist natürlich nicht cool, nicht so wie digitale Außenspiegel (trotz derer der E-Tron einen viel schlechteren cW-Wert hat als jeder Tesla, Kona oder Ionity).

  17. Author

    Das erste Elektroauto aus Deutschland? Hat man e-golf oder i3 vergessen ?

    1. Author

      Wahrscheinlich meinen sie das erste Elektroauto, das einem Tesla Model S/X Konkurrenz machen kann.

  18. Author

    Warum heißt der eigentlich E-Tron? Wie wollen sie denn dann die nächsten E-Modelle nennen? E-Tron 2? Hätten sie ihn doch einfach Q6 genannt

  19. Author

    Virtuelle Außenspiegel und Türgriffe von der Stange, erinnert mich an eine schnecke mit Fühleraugen… wieder keine Daten. Aber da ja jetzt Verkaufsstart ist, müsste es ja morgen schon neue Infos geben! und zwar aus DE

    1. Author

      Das hab ich mich tatsächlich auch schon gefragt.

  20. Author

    Sieht vernünftig aus… nur die Spiegelkameras sehen gewöhnungsbedürftig aus.

    1. Author

      Sind eh ein Extra. Serie hat normale Spiegel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.