Axopar 28 Cabin oder T-Top? Vergleich & Test

Beide Axopar 28er haben einen identischen Rumpf. Ausbau und Motorisierung machen den Unterschied. Daycruiser mit Plusfaktor ❤

Beide 28er verfügen über einen identischen Rumpf, sind mit unterschiedlichem Aus- und Aufbau versehen und mit verschieden starken Mercury-Außenbordmotoren der neuesten Generation unterwegs: Die Axopar Cabin mit einem 300 PS starken V8 und die Axopar 28 T-Top mit zwei V6 je 200 PS.

Die Rümpfe beider Axopar 28 sind in drei Segmente unterteilt, die durch zwei quer verlaufende Stufen getrennt sind. Sie reduzieren den Wasserwiderstand und sind dafür verantwortlich, dass man beim Fahren nur wenig Powertrim braucht.

Der detaillierte Vergleich in der 04/2019 von Boote

#axopar #axopar28cabin #axopar28ttop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.