ZUKUNFT FÜR STRASSENHUNDE

In vielen Ländern Europas ist der Hund wohl eher der größte Feind anstatt der beste Freund des Menschen. In Rumänien und Ungarn gibt es nach wie vor zahlreiche Straßenhunde, die ihr trauriges Leben entweder auf der Straße, oder in so genannten Public Shelters verbringen. Die einzige Chance für diese Hunde sind Tierschutzorganisationen oder private Tierschützer, die sich für die zum Teil schwer traumatisierten Streuner einsetzen.

Das STREUNERPARADIES ist ein kleines Team an Tierschützern und freiwilligen Helfern, die sich dazu entschlossen haben, Straßenhunde vor Misshandlung, Hunger und dem Tod zu retten. Seit der Gründung im September 2013 gab das Streunerparadies mehr als 1.000 Straßenhunden eine zweite Chance. Die Chance auf Liebe, Wärme und Geborgenheit… die Chance auf Leben. Der Verein betreut im Schnitt rund 200 Streuner in den eigenen Auffangstationen. Nach der Rettung werden alle Hunde medizinisch versorgt, gechipft, geimpft, kastriert und resozialisiert, ehe sie dazu bereit sind, vermittelt zu werden und ihr Glück in einer eigenen Familie zu finden. Außerdem unterstützt das Streunerparadies auch andere Tierschutzvereine und leistet Unterstützung direkt vor Ort in Rumänien und Ungarn mittels Futterspenden und medizinischer Betreuung. Denn Tierschutz kennt keine Grenzen.

UNTERSTÜTZEN SIE DAS STREUNERPARADIES DABEI, HUNDELEBEN ZU VERÄNDERN

Der Verein finanziert sich durch Spender und Unterstützer. Jeder Euro hilft bei der Umsetzung der Projekte und bei der artgerechten Versorgung der Hunde. Spenden Sie einen kleinen Beitrag und bewirken Sie Großes:

Raiffeisen Bank Königsdorf, IBAN: AT 21 3304 1000 0102 5998, Paypal: streunerparadies@aon.at

Sie sind vielleicht gerade jetzt auf der Suche nach einem treuen Gefährten? Dann könnte ein Streuner Ihr Leben für immer verändern. Alle vermittelbaren Hunde finden Sie auf der Website unter www.streunerparadies.at

4 Gedanken zu „ZUKUNFT FÜR STRASSENHUNDE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen